Der ultimative Babyphone Test – Stiftung Warentest Urteile zu Babyphones und Babyphone Apps

Was vermutlich damals das Walkie-Talkie zu unserer Zeit war, wurde bis heute zu einer innovativen Palette von Babyphones und Babyphone-Apps: Es gibt Video-Babyphone, Audio-Babyphone, Projektor-Babyphone, Baby-Webcams…, einfach der Wahnsinn, wie sich die Welt entwickelt! Diese Geräte haben alles was Eltern sich nur wünschen können, um die Sicherheit im Kinderzimmer vom Nachwuchs zu gewährleisten.

Auf dieser Seite haben wir die Ergebnisse von Öko Test und Stiftung Warentest in zehn Produkten festgehalten, die als Sieger hervorgingen. Und ja, wir haben auch nachgeschaut, ob sie sich an die Regeln Bundes-Immissionsschutzgesetzes gehalten haben! Wir können versichern, dass die hier genannten Testsieger unter den Geräten garentiert ein Modell für dich bereithalten, mit dem du dein Kind unbesorgt im Auge bzw. Ohr behalten kannst!

Unsere drei Testsieger aus der Sammlung von Stiftung Warentest!

BILD PRODUKT DETAILS
  • Eigenschaften: Keine Sorgen machen wegen 3,5 Zoll Video-Monitor mit Zoom- und Scrollfunktion für scharfe Kamera-Aufnahmen
  • Besonderheit: sichere Übertragung dank FHSS-Technologie, Smart Eco-Mode, 10h Akkulaufzeit
Zum Produkt
  • Eigenschaften: Gegensprechfunktion, Schlaflieder und hohe Reichweite von 50-330m (innen-außen)
  • Besonderheit: DECT-Technologie für sichere und private Übertragung, Smart Eco-Mode
Zum Produkt
  • Eigenschaften: Stimmaktivierung zur Reduktion von Strahlung, 3-fach Alarm und mit USB-Kabeln ladbar
  • Besonderheit: Audio-Gerät mit 1000m Reichweite auf freier Fläche, Nachtlicht, niedrige Strahlung
Zum Produkt

Nur Ton zu hören ist Schnee von gestern: Das Philips Avent SCD843/26 Video-Babyphone ist das Geschwisterchen des Philips Avent SCD845/26 (der auf der Seite von Baby Walz oder Philips) verfügbar und der effektivste Artikel unserer gesamten Babyphone-Test TOP 10 Liste. Es gehört zu den Babyphones mit Kamera, ist Testsieger bei Stiftung Warentest im Bereich der Video-Babyphones und ist ein Modell, das dir im Vergleich mit andere Modelle die komplette Übersicht über das Kinderzimmer darbietet. Innerhalb des Hauses hat es eine Reichweite von 50m (je nach Beschaffenheit der Wände), die sich bis zu 330m ausweiten kann. Dank des Smart Eco-Modus hält der Akku bis zu 10h durch, um dir Videos und Ton mit hoher Qualität von deinem Kind zu zeigen. Eines der besten Geräte für Eltern und Kind, das es auf dem Markt zu kaufen gibt.


Babyphone Test 2021: Der ausführliche Guide zu den 10 Sieger auf dem Markt

Ein Blick rechts, einer links: ist alles in Ordnung, machst du dir Sorgen um die Sicherheit deines Babys? Die Babyphone Funktion erstreckt sich grundsätzlich nur in der Übertragung von Geräuschen, meistens in Form von Schreien. Heute machen Hersteller die Unterstreichung der besten Überwachung durch Videoübertragung, Nachtsicht-Funktion und wollen das Höchste für Eltern und Baby anbieten.

Bevor du dich aber zu einem Kauf eines der Produkte entschließen willst, solltest du vor allem erstmal die Angebote in der folgenden Liste der Modelle abchecken, denn von den hier gelisteten Geräten ist auf der Seite soviel Verlockendes für die Überwachung im Kinderzimmer vom Nachwuchs dabei, aber was ihr als Eltern und Baby wirklich braucht, solltet ihr mit dieser detaillierten Unterstützung herausfinden:

1. Ein Test kann nicht lügen: Alles um den Philips AVENT SCD843/26

Das Babyphone mit Kamera kann nicht genug Aufmerksamkeit verdienen: Dieses Modell ist definitiv eines der Geräte, die 100% den Babyphone Kauf nicht bereuen lassen.

Dieses Video Babyphone ist ein schniekes Modell, welches sich gut im Kinderzimmer deines Kindes platzieren lässt und die ganze Nacht über – natürlich auch tagsüber verwendbar – Videos von deinem Baby machen kann, da der Smart Eco-Modus eine Akkulaufzeit bis 10h gewährleistet.

Wegen modernster FHSS-Technologie brauchst du dir keine Sorgen machen, dass irgendwelche Hacker sich einloggen und die Videoübertragung anzapfen können. Abgerundet wird dieses Gerät durch seine Gegensprechfunktion, Nachtlicht und fünf Einschlafliedern, das zum kompletten Paket an Vorteilen gehört. Bei der Reichweite brauchst du dir übrigens auch keine Sorgen machen, denn die Reichweite im Innenbereich beträgt 50m bis zu einer Entfernung von 330m, wenn du es dir im Garten gemütlich machen sollstest. Klassische Babyphones können hier einpacken, wenn Eltern Babyphones mit höchster Sicherheit und sehr guter Videoübertragung und Ton-Qualität wollen!

Besonderheit: sichere Übertragung dank FHSS-Technologie, Smart Eco-Mode, 10h Akkulaufzeit

Vorteile:

  • Gegensprechfunktion, Schlaflieder, Bildschirm mit Zoomfunktion und scrollbarem Menü
  • hohe Reichweite von 50-330m (innen-außen)
  • Qualitätsanspruch von Geschwisterchen Philips Avent SCD845/26 übernommen

Nachteil:

  • teures Modell unter den Babyphones von Philips Avent

2. Stiftung Warentest war überzeugt, unser Babyphone Test auch: Der Philips Avent SCD723 26

Wenn Stiftung Warentest darauf mit seiner Bewertung von 1,9 schwört, dann dürfen auch Eltern auf die Qualität dieses Audio-Babyphones schwören.

Das Babyphone Philips Avent SCD723/26 ist im Vergleich nicht umsonst Testsieger gewesen, da es eines der Geräte ist, welches vor allem in seiner brillianten und sicherern (dank DECT-Technologie) Ton-Übertragung besticht.

Sieger ist dieses Gerät auch durch die Reichweite, die genauso hoch ist wie der des Spitzenreiters, und verfügt genauso über Schlaflieder, Gegensprechfunktion, hält aber im Vergleich bis zu 18h, statt 10h aus!

Besonderheit: DECT-Technologie für sichere und private Übertragung, Smart Eco-Mode

Vorteile:

  • Gegensprechfunktion, Nachtlieder und Schlaflieder
  • hohe Reichweite von 50-330m (innen-außen)
  • Sieger der Kategorie “Klassische Babyphones” bei Stiftung Warentest und bei uns Platz 2

Nachteil:

  • Trotz Rabatt vom Händler liegt das Gerät im dreistelligen Bereich inkl. MwSt

3. Eltern können auch stylisch sein: Babymoov Babyphone Expert Care

Suchst du Geräte mit sehr wenig Strahlung, dann wäre dieses Babyphone genau das richtige für Eltern und Kind.

Babymoov wirbt mit seinem Artikel für Digital Green Technology, was bedeuten soll, dass hier eine geringe Strahlung besteht, ohne den hochqualitativen Ton zu stören.

Um den Strahlungswert so niedrig zu halten ist hier eine Stimmaktivierung verbaut, die dadurch zusätzlich eine lange Akkulaufzeit gewährleistet.

Das ist aber noch nicht alles! Unter dem Reichweite-Test, sticht das Babyphone Expert Care als Testsieger mit sage und schreibe 1000m heraus. Also wenn der Abstand zwischen Kinderzimmer und Tante-Emma-Laden in einem Kilometer Radius liegt, dann könnte man einen individuellen Test mit dem Audio Babyphone doch mal wagen, nicht wahr?

Besonderheit: 1000m Reichweite, günstige Alternative im Vergleich mit Philip Avent-Geräte

Vorteile:

  • geringe Strahlung dank Stimmaktivierund und USB-Kabel zur Aufladung
  • hohe Akkulaufzeit
  • riesige Reichweite: gut zum kurzen Einkaufstrip während das Kind im Kinderzimmer ist

Nachteil:

  • Kein Gerät aus dem Stiftung Warentest Katalog, aber gute Leistung in unserem Babyphone Test

4. Nicht nur Handys sondern auch Babyphone kann er: Motorolas MBP 8 Babyphone

Auch dieser Firma mischt bei den Babyphones mit und stellt zwar die günstigste Alternative zum Philips Avent SCD723/26 dar, aber dieses Audio Babyphone musste auch unsere Test-Prozedur unterlaufen.

Wenn du in den Browser nach Motorola suchst, dann weißt du, dass sie vorzugsweise Handys herstellen – das kommt dem Babyphone hier wunderbar zu gute!

Es ist eines der Geräte, die von seinen Informationen einer hochqualitativen Herstellung von Mikrofonen profitiert.

Um den Akku braucht man sich hier neben der Reichweite von 50m auch keine Bedenken haben: Der Steckerbau des Babyphones ermöglicht es sie einfach in die Steckdose einzusetzen und ruckzuck ist es bereit zur Überwachung! Es reagiert für diesen Preis sehr gut auf die Geräusche des Nachwuchs, von dem klassische Babyphones eine Scheibe abschneiden könnten.

Besonderheit: hochempfindliches Mikrofon, Plug-and-Play Bauweise

Vorteile:

  • Verschlüsselte Übertragung dank DECT-Technologie
  • hochempfindliches Babyphone: reagiert auf jeden Mucks
  • der Sieger der Modelle mit dem niedrigsten Preis inkl MwSt

Nachteil:

  • nicht in Stiftung Warentest, aber in unserem Test der Babyphones ein Ass!

5. Philips Avent dominiert den Markt: Das Audio-Babyphone SCD733/26 mit Sternenhimmel

Klassische Babyphones werden wir hier nicht mehr so schnell finden, weil es bei dem liebsten Baby an nichts mangeln darf!

Vor allem kann dieser Artikel statt mit Schlafliedern mit der Projektion eines Nachthimmels aufwarten, da können sogar die Stimmen im Verbraucherportal nichts dagegen sagen. Bzgl.

der Übertragungsreichweite reicht es indes mittlerweile auf die vorher genannten Avant-Produkte zu verweisen, da diese Werte einheitlich sind.Von den Geräten ist dieser Artikel eine schöne Ergänzung zu den üblichen Babyphones von Philips, die es sonst auf dem Markt gibt und in unserem Test waren.

Wenn Eltern zusätzlich etwas schönes für ihr Kind wollen, dann ist dieser Philips Avent eins der Geräte unter den Babyphones, die die Entscheidung zum Kauf leichter machen!

Besonderheit: DECT-Technologie wie bei anderen Babyphones, 18h Betriebszeit, Sternenhimmel-Projektion

Vorteile:

  • sichere Daten-Übertragung dank DECT
  • gleiche Reichweite wie andere Philips-Avent-Geräte (50-330m)
  • Stiftung Warentest und unser Test können es empfehlen!

Nachteil:

  • eines der kostspieligeren Babyphones in unserem Test

6. Das ist mal ein Babyphone mit Kamera: GHB Babyphone Baby Monitor

Holla die Waldfee! Da kann kaum eines der anderen Babyphones mithalten: Infrarot Nachtsicht dank Infrarot LEDs machen dieses Gerät zu einem der Angebote an Babyphones, bei dem wahrscheinlich kaum ein Video-Babyphone kaum mithalten kann.

Es kann dank seiner Sensoren die Temperatur vom Baby messen und Eltern wegen der Kamera mit einer klaren Nachtsicht-Videoübertragung dienen.

Dank der VOX-Funktion, also Stimmaktivierung, reduziert sich auch das Potential der Strahlungsaussetzung für das Kind – aber auch damit die längere Betriebsdauer bis das Gerät wieder nach Strom bittet; mit VOX kann es bis zu 24h arbeiten, ohne nur bis zu 4h, weil es dann im Dauerbetrieb ist!

Auch mit Gegensprech-Funktion und Schlafliedern ausgestattet können Eltern vom Schlaf- oder Wohnzimmer aus auf ihrem HD-Bildschirm (mit 320*240 Pixel) ihr liebes Baby klar dabei beobachten in das Land der Träume gespielt zu werden. Wer in allem ein Allrounderpaket bei der Videoübertragung möchte, der ist mit diesem Schmuckstück der Video-Babyphones bestens bedient!

Besonderheit: Nachtsicht und Temperaturerkennung durch Infrarot LED, HD-Kamera, Sprechaktivierung

Vorteile:

  • klare Videoübertragungen durch HD Display und Nachtsicht
  • lange Betriebszeit im Sprechmodus und relativ lange Leistung im Videomodus
  • strahlungsarm, Raumtemperaturkontrolle und Schlaflieder integriert

Nachteil:

  • zwar nicht in Stiftung Warentest, aber bei unserem Test eines der sehr guten Babyphones

7. Babyphone Apps gibt es mittlerweile auch mit Nooies Babyphone mit Kamera

Nicht jeder möchte zusätzliche Elektrogeräte im Haus haben, weil es sonst immer mehr und mehr Müll zu Lasten der Umwelt gehen kann.

Warum nicht einfach unter den Babyphones schauen, die mit Babyphone App kommen und das Handy mit sinnvollen Babyphone Apps ausstatten?

In unserem Test haben wir dieses Kamera-Ei ausprobiert und müssen sagen, dass die Qualität der Videoübertragung ziemlich gut war, vorallem weil die App eine der Apps ist, bei der man nicht viel tun muss, um sich einzuloggen.

Schnell heruntergeladen kannst Du dich einloggen und deine Verbindung mit dem Smartphone aufbauen und von überall auf das Video zugreifen, sprich, die Reichweite ist unbegrenzt!

Die Kamera umfasst dank des 360° Motiontracking und seiner Schwenkfunktion (einfach im Menü zu bedienen) von 101° in der Waagrechten und 94° in der Senkrechten. Sie kann auch auf automatische Überwachung eingestellt sein, was die Videoübertragung keineswegs einschränkt. Von allem was bisher durch unseren Test gelaufen ist, ein richtig krasses Gerät unter den Video-Babyphones… – kannst du sogar auch mit Alexa verbinden ;).

Besonderheit: 360° Motiontracking (manuell und automatisch), 1080P Video-Babyphone mit Nachtsicht

Vorteile:

  • intuitiv bedienbares Babyphone mit leichtester der Babyphone Apps
  • rund um die Uhr Livestreaming von überall möglich
  • 360° Blickwinkel dank Beweglichkeit der Geräte-Kamera

Nachteil:

  • was würde Stiftung Warentest zum Datenschutz sagen wegen der Cloudspeicherung?

8. Stiftung Warentest sagt zwar 3,7, aber unser Test und Kunden sagen etwas anderes: Beurers Video-Babyphone mit Infrarot

Den Informationen von Stiftung Warentest zufolge, bekam dieser Artikel in dem Vergleich der Babyphones und Babyphone Apps nur eine 3,7.

In unserem Test haben wir mal abgecheckt, ob hier nicht doch eine Provision an den Prüfer geflossen ist!

Wir uns die Geräte-Bewertungen anschauen, dann schneidet Beurer mit vier Sternen doch “gut” ab: Infrarot-Nachtsicht und ein Überwachungsgerät mit großem LCD Display, das sich sogar noch leicht bedienen lässt, ist für die zufriedenen Eltern das ausschlaggebende Kriterium für den Kauf dieses Babyphones. Ist das Zimmer zu kalt oder zu warm?

Temperaturschwankungen einstellen kann. Es hat zwar keine Apps für das Smartphone, doch kann durch einfache Montage an der Wand das ganze Kinderzimmer überblicken und dank Gegensprechfunktion, Schlaflieder und strahlungsarmer Konfiguration in unserem Test gut überzeugen – Stiftung Warentest kann nicht immer recht haben!

Besonderheit: zwei Geräte (LED Bildschrim und Kamera), strahlungsarm, Nachtsicht und Temperaturcheck

Vorteile:

  • Babyphone mit umfangreichen Inhalten (Infrarot, Schlaflieder, Temperaturmessung)
  • energieeffiziente Übertragung und damit strahlungsarm
  • Kamera an Wand montierbar für kompletten Überblick

Nachteil:

  • vielleicht hören Eltern zu stark auf Stiftung Warentest

9. Mülle dein Smartphone nicht mit Apps zu, sondern benutze das ELRO Babyphone Royale

So royal, wie der Produktname und der stolze Preis auch sein mag, haben wir mal in unserem Test auf den Zahn gefühlt, was hinter dem Preis des Babyphones wirklich steckt.

Man bekommt dieses Babyphone mit einem extra Bildschirm mit Touchscreen mit deinem Durchmesser von 12,7cm geliefert, hat aber noch die zusätzliche Option die ELRO Babycam-App runterzuladen und sich an dem 720P-Video zu erfreuen.

Der Bildschirm aktiviert sich übrigens automatisch, sobald Geräusche zu vernehmen sind, oder schickt dir eine Pushnachricht auf dein Smartphone – also bist du stets informiert, wenn was passiert!

Im Nachtsichtmodus brilliert das Produkt aus deutscher Hand mit einer hindernisfreien Reichweite von 300m! Da können Eltern sich nach der Babyzeit vielleicht überlegen, dieses Babyphone als eine Überwachungskamera zu nutzen. Für Stiftung Warentest eine neue Kategorie zum testen!

Besonderheit: 300m Nachtsichtreichweite, “Made in Germany”, mit Apps und Bildschirm

Vorteile:

  • Bildschirm und zusätzliche App unter deinen Apps
  • 300m Nachtsicht – auch gut als allgemeine Videoüberwachungskamera
  • inkl. drei Schlafliedern, Temperaturanzeige und Gegensprechfunktion

Nachteil:

  • der “royale” Preis des Babyphones ist in unserem Test aufgestoßen

10. Kommt mit Apps, Halterung und Bildschirm – Das Babyphone der Babyphones: MBP944 Halo+ von Motorola

Man sagt im Volksmund: “Wer zuletzt lacht, lacht am besten!”, nicht wahr? Hier wartet der Hersteller eben nicht NUR mit einem hochwertigen Mikrofon auf, sondern gleich mit einer Palette an netten Gadgets!

Trotz vermutlich vieler Apps auf deinem Handy ist es möglich, über die Hubble Connected App direkt live zu streamen, was bei deinem Baby gerade passiert, oder du nimmst die Elterneinheit mit einem 4.3 Zoll Bildschirm zur Hand und beobachtest darüber.

Motorola liefert bei diesem Babyphone eine Krippeneinheit mit. Diese Krippeneinheit ist mit einem integrierten Kabelführungsrohr ausgestattet, sodass Eltern nicht nur ein wunderbares Bild aus der Vogelperspektive bekommen können, sondern das Kind gar nicht erst die Chance hat einen Stromschlag zu bekommen. Und es geht noch besser: Der Halo+ (also der Ring um die Kamera) ist ein Lichtshowprojektor und bietet ein fantastisches Himmelsspiel mit zusätzlichen sieben verschiedenen Farbtönen des Lichts für eine angenehme Beleuchtung die den Übertritt in das Land der Träume erleichtert. Zu guter Letzt schließt der Hersteller mit zehn vorinstallierten Schlafliedern und Klängen plus Gute-Nacht-Geschichten! Was kann man mehr wollen?

Besonderheit: Apps-Verwendung, Ring mit 7 Farbtönen, Himmelsspiel, integrierte Lieder und Geschichten

Vorteile:

  • Beobachten von wo auch immer du willst durch App oder Elternbildschirm
  • Krippenhalterung mit Licht-und Himmelsspiel
  • integrierte Wiegenlieder und Gute-Nacht-Geschichten

Nachteil:

  • nicht in Stiftung Warentest, aber für Eltern, trotz Preis inkl MwSt, ein Rundum-Sorglos-Paket

Es lohnt sich immer alles bis zum Schluss zu lesen – Antworten auf mögliche Fragen!

Es ist immer so: Kaum informiert man sich auf unzähligen Seiten über ein bestimmtes Gebiet, findet man soviele Angebote, bei denen man auf den ersten Blick überfordert ist, auf was es eigentlich ankommt. Auch bei Babyphones ist es nicht anders, weswegen sich hier nochmal die häufigsten Fragen finden lassen und eine umfangreiche Beantwortung erfahren werden.

Ich hoffe sehr, dass diese Antworten dir die Befriedigung zur Klärung etwaiger Bedenken bzgl. dieser Thematik liefern werden und die notwendige Sicherheit und Bestätigung geben, das richtige Produkt für alle Beteiligten zu finden:

Welches ist das beste Babyphone?

Als breitgefächertste Firma mit den besten Auszeichnungen ist hier das Babyphone Philips Avent SCD843/26 zu benennen. Du willst hohe Qualität und dennoch einen guten Preis ohne jeglichen extra Schnickschnack, dann ist dieser Artikel die zu empfehlendste Wahl unter den Babyphones. Auch wenn die genannte Reichweite von 50-330m aufgrund externer Faktoren (z.B. dicker Wände) variieren kann, braucht es aus logischer Sicht auch nicht mehr als das. Weil es ein Babyphone ist, sichert hier die eingebaute FHSS-Technologie die Übertragung von Bild und Ton zu 100% ab, sodass niemand fremdes jemals in die Versuchung kommen kann, sich überhaupt einzuloggen. Dazu der Eco-Mode der eine lange Betriebszeit gewährleistet, spielt hier eine große Rolle, weswegen dieses Babyphone es auf die Spitze geschafft hat. Am Rande bemerkt: das ist das beste Babyphone für den normalen Bedarf, wenn du einen draufsetzen willst, weil du es auch kannst, dann kann man vermögende Eltern dezent auf Motorola verweisen…

Welches Philips Avent Babyphone ist das beste?

Stiftung Warentest hat das Babyphone Philips Avent SCD723/26 zum Testsieger mit 1,9 unter den Babyphones gekürt. Das SCD723/26 hält es schlicht und einfach, indem es nur den Ton zum Ohr bringt. Des Babyphones Funktionen sind wie bei allen anderen Avent-Modellen der Eco-Mode und die sichere und private Verschlüsselung, hier aber nur die DECT-Technologie mangels Videoübertragungs-Funktion. Auch der Preis inkl MwSt kann sich für das schlichte, aber doch renommierte Produkt sehen lassen – womit Stiftung Warentest zurecht eine gute Bewertung bei den Babyphones gemacht hat. Aber warte noch! Das SCD723/26 ist für Eltern mit normalen Bedürfnissen sehr gut, daneben gibt es auch noch das SCD733/26 von Philips mit Sternenhimmel, das man auch zu den besten dazuzählen kann, wenn eine schöne Deckenbeleuchtung für das Baby gewünscht ist! Summa summarum sind im Grunde genommen alle Produkte der Avent-Reihe sehr zu empfehlen, weswegen die Entscheidung doch nur mit dem Budget zu vereinen ist, denn je mehr man möchte, desto höher wird auch der Preis, mit MwSt versteht sich.

Welches Babyphone ist ohne Strahlung?

Von den ganzen Babyphones kann man den Aspekt der Strahlung natürlich auch nicht gänzlich vermeiden, zumal alles, was drahtlos funktioniert Elektrosmog und Wellen verschießt, die womöglich dem Kind in irgendeiner Weise Schaden zufügen könnten. Wir haben hier zwei Babyphones gelistet die diesen Fokus in ihren Produkten manifestieren ohne an Qualität einzubüßen und zwar die Babyphones von GHB und von Babymoov.

Von den Babyphones ist das von Babymoov eines der Rubrik “Klassische Babyphones”, da es keine Videofunktion vorweist, aber dafür mit einer Reichweite vom einem Kilometer sein kleines Manko total wettmacht. Seine verbaute Digital Green Technology reduziert das Strahlungspotential ohne an Tonqualität einbüßen zu müssen und reduziert nochmal drastisch durch seine VOX-Funktion (aus dem Lateinischen vox-vocis – Stimme), die das Gerät anwerfen, sobald die Stimme es gebietet – und es führt logischerweise auch für eine sehr lange Akkulaufzeit. Was keines der Babyphones hier hat sind die zwei extra langen USB-Kabel, die ein sauberes und strahlungsfreies Aufladen der Geräte ermöglicht und weil es eben USB-Kabel sind, auch mit anderen Geräten kompatibel.

Brauchst Du ein Video, so findest du bei den Babyphones deinen perfekten Partner bei GHB. Es schließt sich der Gruppe der strahlungsarmen Babyphones ohne Probleme an, da es über die gleiche VOX-Funktion verfügt wie sein Kollege von Babymoov, nur eben mit einem 3,2 Zoll TFT-LCD Bildschirm mit einer Betriebszeit von 4-24h, je nachdem ob der VOX-Modus verwendet wird oder nicht.

Welches ist das beste Babyphone mit Kamera der Babyphones?

Das umfangreichste der Babyphones auf im Marktbereich und damit interessanterweise ein plausibler Konkurrent für unsere Nummer 1 sein könnte, ist das MBP944 Halo+ von Motorola, das aber wegen seiner Kostspieligkeit eventuell nicht in Frage kommen könnte. Spielt Geld aber in deinem Leben keine große Rolle, dann findest du hier modernsten Luxus pur für die Überwachung und eine sehr angenehme Atmosphäre deines Kindes. Die abnehmbare Kamera liefert hochqualitative Bilder, egal ob du sie auf dem Tisch stellst, oder mit der Krippenstange über das Baby montierst, auf Smartphone und der 4,3 Zoll Elterneinheit. Allein schon die Tatsache, dass der Halo (der Ring um die Kamerahalterung) über sieben Farbtöne für das Licht verfügt und auch noch mit seiner Himmelspiel-Funktion einfach das Zimmer in eine sternenklare Nacht verwandeln kann, haut hier vollkommen aus den Socken. Abgerundet durch die installierten Wiegenliedern und Geschichten ist hier für das Baby und für die Eltern rundum gesorgt! Und übrigens: Nein, das Stromkabel der Krippenhalterung hat ein eingebautes Kabelführungsrohr integriert, wodurch dein Kind nie in Versuchung geraten kann mit etwas zu spielen, was nicht in seine Hände gehört!


Babyphones über Babyphones – ein persönlicher Rat unter Eltern!

Wir haben hier wirklich gute Babyphones einem Test unterzogen und es ist einfach unvorstellbar, was die Welt mittlerweile zu bieten hat. Wollen wir ein Bild oder reicht uns nur der Ton, wollen wir strahlungsarme Geräte oder ist uns das egal, wollen wir eine schlummerhafte Atmosphäre für unser Baby oder reicht nur der praktische Aspekt aus, möchte ich weitere Apps runterladen oder nicht?

Selbst habe ich für meinen Spross den Philips Avent SCD843/26 besorgt, weil ich mein Kind gerne sehen möchte, wenn es schläft, um wiederum zu beobachten wie gut der Schlaf bei ihm wirklich ist. Ich brauche selbst nicht soviel Schnickschnack, weswegen ich diese Schlichtheit, und vor allem weil es die weltbekannte Marke für elektronische Produkte ist, bei meiner Überlegung zum Kauf bevorzugt habe.

Auf dass Du eine weise Entscheidung für Dich, dein Kind und deinen Geldbeutel treffen wirst!

BILD PRODUKT DETAILS
  • Eigenschaften: Keine Sorgen machen wegen 3,5 Zoll Video-Monitor mit Zoom- und Scrollfunktion für scharfe Kamera-Aufnahmen
  • Besonderheit: sichere Übertragung dank FHSS-Technologie, Smart Eco-Mode, 10h Akkulaufzeit
Zum Produkt
  • Eigenschaften: Gegensprechfunktion, Schlaflieder und hohe Reichweite von 50-330m (innen-außen)
  • Besonderheit: DECT-Technologie für sichere und private Übertragung, Smart Eco-Mode
Zum Produkt
  • Eigenschaften: Stimmaktivierung zur Reduktion von Strahlung, 3-fach Alarm und mit USB-Kabeln ladbar
  • Besonderheit: Audio-Gerät mit 1000m Reichweite auf freier Fläche, Nachtlicht, niedrige Strahlung
Zum Produkt

Das könnte dich auch interessieren: