Ernährung aufgeschlüsselt – es ist doch so einfach

In der heutigen Zeit erfahren wir immer mehr über die Ernährung und was unser menschlicher Körper genau braucht.

Der menschliche Körper ist sehr komplex und benötigt eine Menge an unzähligen Vitaminen und Nährstoffen. Um es nicht zu kompliziert für Sie zu machen, brechen wir die Grundregeln für jedes Gericht auf drei essenzielle Inhaltsstoffe runter. Proteine, Kohlenhydrate & Fette.

Proteine helfen Ihrem Körper dabei Muskeln aufzubauen und ihre Organe mit Energie zu versorgen. Ein Gramm Protein besitzt 4 Kalorien. Proteine liefern Ihnen langfristige Energie. Der Körper verarbeitet das vorhandenen und von Ihnen aufgenommene Protein und wandelt es in Energie um und macht es Ihnen so möglich Ihre Muskelkraft zu nutzen. Essen Sie zwischen 1 bis 2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht, ist ihr Körper optimal mit genügend Protein versorgt.

Eiweiß bzw. Protein ist in sehr vielen verschiedenen Lebensmitteln enthalten. Fleisch bietet eine sehr gute Eiweißquelle, vor allem Huhn besitzt sehr viel Eiweiß. Alternativen sind Eier oder Kidneybohnen. Inzwischen gibt es ebenfalls zahlreiche vegane Alternativen, die sehr viel Eiweiß enthalten. Soja ist zum Beispiel eine sehr gute Option und lässt sich auf viele verschiedene Weisen zubereiten.

Der zweite Hauptbestandteil jeder Mahlzeit sollten Kohlenhydrate sein. Sie versorgen Ihre Muskeln & Organe mit Energie und helfen Ihnen sportliche Aktivitäten zu meistern. Daher sind sie unverzichtbar. Ein Tipp von mir. Hören Sie nicht auf irgendwelche seltsamen Diäten, welche Ihnen raten keine Kohlenhydrate zu essen, damit sie abnehmen. Das ist nicht nur unnötig, sondern kann auch gefährlich für Ihre Gesundheit werden. Essen Sie keine Kohlenhydrate kann ihr Körper nicht vernünftig arbeiten und sie werden kaum Energie besitzen.

Kohlenhydrate finden sich in Lebensmitteln wie Reis, Nudeln oder auch Kartoffeln und sollten einen großen Part Ihrer Ernährung und der Ernährung Ihrer Familie einnehmen.

Der letzte Baustein sind die Fette. Im ersten Moment denkt jeder von uns Fette sind schlecht. Das ist auch ein falscher Irrglaube. Fette werden von unserem Körper ebenso benötigt wie alle anderen Nährstoffe. Fette sind essenziell für die Funktion Ihrer Organe. Besonders Fisch enthält viele gesunde Fette.

Kein Zwang ist wichtig

Eine gesunde Ernährung und ein gesunder Körper sind sehr wichtig. Doch wenn der Gesit und das Gemüt darunter leiden, ist dies nicht der Sinn der Sache. Deshalb ist es wichtig eine passende Kombination aus Ernährung und Wohlbefinden zu entdecken. Sie können sich selbst und Ihren Kindern nicht alles verbieten. Ab und an mal ein Mochi Eis oder ein Stück Schokolade sind nicht verkehrt. Wie so oft sind solche Dinge in Maßen nicht ungesund, sondern im Gegenteil. Kleine Mengen können sehr gesund für den Menschen sein. Lediglich zu viel Konsum kann schädliche Folgen haben.

Zwingen Sie sich und Ihre Kinder nicht zu irgendwelchen Diäten, das tut dem Geist nicht gut und kann schlimme Folgen haben.

Geheimtipp Mochi

Der Trick ist es toll schmeckende Dinge mit etwas Gesundem zu verbinden. Wie bereits gesagt ist Mochi hierfür perfekt. Hier finden Sie eine perfekte Kombination aus süßem Eis und trotzdem zahlreiche wichtige Nährstoffe. So können Sie Ihre Kinder überzeugen auch mal gesunde Lebensmittel zu sich zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar